Arbeitgeber mit Leib und Seele:

Die Unternehmensgeschichte der Profitec GmbH

Mit ihrer Gründung am 28. September 1992 leitet die Profitec GmbH eine neue Ära in der Personalvermittlung ein. Vom Hauptsitz in Bochum aus verfolgt der Personalexperte von der ersten Stunde an zielstrebig seine Mission, gemeinsam mit Mitarbeitern und Unternehmen überdurchschnittliche Leistungen zu erzielen. Das Erfolgsrezept beruht auf einer Reihe von Überzeugungen: herausragende Kompetenz, eine Kommunikation von Mensch zu Mensch, Zufriedenheit auf allen Seiten.

 

Als die Profitec GmbH am 26. August 1997 die unbefristete Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung erhält, ist der nächste entscheidende Schritt Richtung einer erfolgreichen Zukunft getan. Von diesem Zeitpunkt an ist der Weg frei für eine unkomplizierte und zukunftsweisende Zusammenarbeit zwischen dem Personalservice, Unternehmen und Fachkräften.

 

Innerhalb der nächsten Jahre werden deutschlandweit ganze drei Niederlassungen eröffnet, um den zunehmenden Bedarf an professionellen Personaldienstleistungen auch über die Grenzen Bochums hinaus decken zu können. So öffnen zwischen 2000 und 2014 die Büros in Jena, Erfurt und Halle ihre Pforten und bieten ein flexibles, verlässliches und leistungsstarkes Personalmanagement im Maschinen- und Anlagenbau. Am 31. Dezember 2014 wird schließlich der Hauptsitz von Bochum nach Köln verlegt.

 

Was alle Standorte verbindet, ist die einzigartige und gelebte Unternehmensphilosophie, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. So wird die Überzeugung, nicht nur auf fachlicher Ebene hervorragende Arbeit zu leisten, sondern sich auch zwischenmenschlich besonders hervorzutun, standortübergreifend gefestigt.

 

Die Segel Richtung Zukunft sind längst gesetzt. Dank unserer engagierten Mitarbeiter und treuen Partner setzen wir unseren Erfolgskurs fort – Tag für Tag, Schritt für Schritt.